Uber Sabam

Sabam?

Sabam ist die belgische Gesellschaft der Urheber, Komponisten und Verleger.

Ihr Ziel ist es, alle Urheberrechte in Belgien und in anderen Ländern, mit denen (über unsere Schwestergesellschaften, d. h. mit den anderen kollektiven Verwertungsgesellschaften der Welt) Gegenseitigkeitsverträge abgeschlossen wurden, einzuziehen, zu verbuchen und zu verwalten (im weitesten Sinne des Wortes).

Das Privatunternehmen Sabam ist eine kollektive Verwertungsgesellschaft, die die Rechtsform einer GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) angenommen hat. Es handelt sich also weder um ein Ministerium noch um ein halbstaatliches Unternehmen.

Der 1922 auf Initiative einiger Urheber gegründeten Gesellschaft gehören derzeit Tausende Urheber aus allen Disziplinen an. Die Sabam, die häufig ausschließlich mit Musik in Verbindung gebracht wird, ist stolz auf ihren multidisziplinären Charakter. Gleichzeitig vertritt sie nämlich Komponisten, Texter, Verleger, Dramaturgen, Choreografen, Regisseure, Drehbuchautoren, Dialogschreiber, Radioproduzenten, Autoren von Untertiteln, Übersetzer, Romanautoren, Dichter, Comic-Autoren, Illustratoren, Journalisten, Bildhauer, Maler, Videofilmer, Zeichner, Fotografen, Grafiker, ...

Diese Besonderheit macht sie (nahezu) einzigartig in der Welt.

 

Welche Rolle übernimmt die Sabam?

Die Sabam dokumentiert die Werke ihrer Urheber, um, jedes Mal, wenn ein Werk aus ihrem Repertoire öffentlich aus- oder aufgeführt wird, die ihr zur Wahrnehmung anvertrauten Urheberrechtsansprüche geltend zu machen und an den Urheber auszuschütten. Für die Anmeldung eines Werkes ist eine Mitgliedschaft erforderlich:

 

Mitgliedschaft

Ein freischaffender Künstler ist nicht verpflichtet, sich für den Schutz seiner Werke der Sabam anzuschließen, da er kraft Gesetzes automatisch geschützt ist (Gesetz zum Schutz des geistigen Eigentums). Der Künstler schließt sich der Sabam an, um ihr die Verwaltung seiner Rechte zu übertragen, also ihr die Möglichkeit zu geben, seine Vergütungsansprüche für die öffentliche Nutzung seiner Werke einzutreiben. Der juristische Fachbegriff hierfür lautet „Fiduziarische Abtretung“.

 

Anmeldung / Dokumentation

Die Werke der Mitglieder werden in unsere Datenbank eingetragen und bilden als Ganzes das Sabam-Repertoire. Hierzu gehören auch die bei den ausländischen Gesellschaften angemeldeten Werke. Die Qualität dieser Dokumentation ist von entscheidender Bedeutung für das gute Funktionieren der Sabam. Eine gute Dokumentation ermöglicht eine rechtmäßige Geltendmachung von Rechten für jede öffentliche Aufführung eines dokumentierten Werkes, wodurch eine korrekte Abrechnung dieser Rechte möglich ist.

 

Eintreibung von Tantiemen

Die Eintreibung von Tantiemen kann auf zwei Arten erfolgen: über ein individuelles Inkasso oder über ein kollektives Inkasso.
Individuelle Inkassos sind Eintreibungen, bei denen die aufgeführten Werke und ihre Rechtsinhaber (d. h. die Urheber, Verleger, Angehörige) im Voraus bekannt sind. Der einzutreibende Betrag ist dann im Voraus bekannt und ist folglich auch der auszuschüttende Betrag. Kollektive Inkassos sind Eintreibungen, bei denen die aufgeführten Werke und die Personen, an die wir Tantiemen ausschütten werden, nicht im Vorhinein bekannt sind. Diese Art von Inkasso wird bei Medienunternehmen, bei Restaurants, im Handel, bei Cafés, ... angewendet

 

Abrechnung von Tantiemen

Die Abrechnungen oder Repartierungen ergeben sich aus den Eintreibungen. Auch hierbei sind zwei Arten zu unterscheiden: die individuellen Repartierungen und die kollektiven Repartierungen.
Die Tantiemen, für die ein (individuelles oder kollektives) Inkasso durchgeführt wurde, werden abgerechnet:

  • gemäß der im Vorhinein von den Rechtsinhabern (bei der Anmeldung ihrer Werke) festgelegten Verteilungsschlüssel;
  • gemäß der Kriterien, die in der allgemeinen Geschäftsordnung der Sabam festgelegt und auf der allgemeinen Mitgliederversammlung bestätigt wurden;
  • innerhalb von Fristen, die je nach Art der abzurechnenden Tantiemen variieren.

 


Unser Auftrag

Unser Auftrag verdeutlicht, warum es uns gibt:

  • Die Sabam garantiert Abertausenden Urhebern, deren Rechte sie verwaltet, eine gerechte Vergütung - und das bei voller Transparenz.
  • Als zentraler Bezugspunkt innerhalb der Kreativbranche verschafft die Sabam ihren Kunden einen schnellen und einfachen Zugang zum Welt-Repertoire - und das bei umfassender Sicherheit.

     

Unsere Vision für die Zukunft

Die Vision vermittelt, in welche Richtung die Organisation sich mittelfristig entwickeln soll:

  •     Als unverzichtbares Instrument im Dienste der Kultur vergütet die Sabam in vorbildlicher Art und Weise die Nutzung ihres Repertoires.
  •     Wir streben kontinuierlich danach, den Rechtsinhabern/Gesellschaftern, den Kunden und den Mitarbeitern einen Mehrwert zu bieten, und möchten deshalb:
    •     ein Sinnbild sein für hervorragende Dienstleistungen
    •     Bezugspunkt sein für alle Verwertungsgesellschaften in Belgien
    •     die gesellschaftliche und kulturelle Rolle für unsere Rechtsinhaber übernehmen
    •     Rentable Dienstleistungen, Produkte und Prozesse anbieten (Verhältnis zwischen Kosten und Effizienz)
    •     ein für potenzielle Bewerber attraktiver Arbeitgeber sein
  •     Darüber hinaus streben wir danach, unsere Gesellschaft zu einer Gesellschaft zu entwickeln, deren Mehrwert von jedem anerkannt wird. Dafür möchten wir:
    •     Kooperationen auf europäischer Ebene eingehen und europäische Lizenzen entwickeln
    •     auch im Dienste ausländischer Rechtsinhaber und ihrer Gesellschaften agieren
    •     unsere Dienstleistungen veräußern, um unsere Kosten zu senken

     

Unsere Werte

Die Werte vermitteln, wie wir als individuelle Mitarbeiter die Vision des Unternehmens umsetzen. Im Rahmen unserer Aktivitäten halten wir uns an sechs Grundwerte:

 

Respekt


Respekt ist ein Grundpfeiler der Organisation. Die Sabam und ihre Mitarbeiter schätzen die Persönlichkeit und den Hintergrund eines jeden Einzelnen und treten Voreingenommenheit und Intoleranz entschieden entgegen.

 

Teamgeist


1+1=3 Jeder Einzelne mit seinen individuellen Talenten stimuliert andere in seiner Umgebung dazu, das Beste aus sich herauszuholen. Teamgeist bedeutet, einander zu helfen, wenn das nötig ist, gemeinsam zu lachen und anzupacken und Eigeninteressen dem Gruppeninteresse hintanzustellen.

 

Professionalität

Ihre Professionalität lässt die Sabam danach streben, allen Beteiligten einen klaren Mehrwert zu bieten. Die Sabam bietet je nach Bedürfnis- und Erwartungslage maßgeschneiderte Lösungen an

 

Kundenorientierung

Die Arbeitsweise der Sabam gewährleistet ein von Schnelligkeit und Sorgfalt geprägtes Dienstleistungsangebot. Die Betreuung der Kunden ist vorbildlich, Probleme werden gelöst und Prozesse werden ggf. geändert, damit mit ihnen die Bedürfnisse der Kunden besser beantwortet werden können.

 

Integrität

Die Sabam versteht unter Integrität das Handeln in Übereinstimmung mit geschriebenen und ungeschriebenen Werten und Normen, deren Grundlage Begriffe wie Rechtschaffenheit, Unverletzlichkeit, Aufrichtigkeit, Sorgfalt, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit bilden.

 

Verantwortung

Die Sabam erfüllt Ihre Aufgaben gegenüber Genossenschaftern und gegenüber der Gesellschaft im Allgemeinen in verantwortungsvoller Art und Weise.